Vitamin  Infusionen - Myers Infusion- Praxis Dr. Dana
 Calpe / Alicante

Myers Vitamin Infusion

Dr. Dana bietet hochdosierte  Vitamininfusionen in seiner Praxis  in Calpe / Alicante  an der Costa Blanca in Spanien an. Indikationen sind dafür Infektanfälligkeit, Unterstützung des Immunsystems, Müdigkeit, chronisch depressive Stimmung, Fibromyalgiesyndrom, Diabetes mellitus, Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden und vieles mehr! 

In letzten Jahren hat diese Behandlung sehr hohe Beliebtheit gewonnen, da auch prominente Sportler und Künstler vorbeugend Vitamin Infusionen machen lassen. Nur einige zu nennen, Rihanna, Madona, Simon Cowell, Kelly Osbourne, Cara Delevingne oder Bred Pitt.

 

 

 

Die intensive Vitaminkur ist sehr bei Sportlern beliebt. Sie steigert auf natürliche Art die Leistung.

In unserer Praxis behandeln wir immer mehr Golf Spieler. Es liegen wissenschaftliche Studien vor, die belegen, dass hohe Vitamin gaben die Ergebnisse beim Golf , wie z.B. die Distanz positiv beeinflussen können.

Der M.C. geht auf den amerikanischen Arzt Dr. John Myers zurück, der dieses Therapiekonzept in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts entwickelte. Die Grundüberlegung besteht darin, durch die intravenöse Gabe von Mikronährstoffen das Verdauungssystem zu umgehen und dadurch Defizite sehr rasch auszugleichen. Die Blutspiegel der Mikronährstoffe sollten stark erhöht werden um die Versorgung des Körpers mit Vitaminen, Elektrolyten und Nährstoffen gewissermaßen zwangsweise zu verbessern. Dies war als "Anschupser" für die Zellen gedacht damit diese effektiver arbeiten können.

In unserer Praxis bieten wir verschiedene Infusionen an:

 

MYER´S Drip- 

Myers Cocktail enthält  je nach individellen Bedarf folgende Bestandteile: Vitamin-B-Komplex, Vitamin B1, B6, B12,  hochdosiertes Vitamin C , Folsäure, Selen, Calcium und Magnesium.  Die Zusammensetzung der Vitamin Infusionen wird individuell nach dem Patienten Bedarf zusammengestellt. Die Kosten  belaufen sich  auf ab 130 Euro für 1 Behandlung.

 

Hochdosierte Vitamin C Infusionen:

Für eine Vitamin-C-Infusion existieren eine Vielzahl an Indikationen. Dazu gehören Infektanfälligkeit, Allergien, Erschöpfung, Antriebslosigkeit, virale und bakterielle Infekte, Pilze im Verdauungstrakt, Wundheilungsstörungen, Rheumatische Erkrankungen, erhöhte Blutfettwerte, Durchblutungsstörungen des Gehirns, Krebsnachsorge und Begleittherapie bei Chemo– und/oder Strahlentherapie sowie die Stärkung des Immunsystems zum Beispiel vor einer Operation, zur Rekonvaleszenz,Eine Vitamin-C-Infusion wird durchgeführt, wenn der Körper einen Mangel an Vitamin C hat und dieser durch orale Aufnahme nicht gedeckt werden kann. Dies ist eine einfache und optimale Möglichkeit, dem Organismus recht schnell eine Hochdosis an Vitamin C zukommen zu lassen. Das dafür geeignete Ascorbinsäurepräparat muss für die Infusion in eine Trägerlösung – meist wird dafür eine 0,9-prozentige Kochsalzlösung, auch isotonische Kochsalzlösung genannt, verwendet. Eine solche Infusion dauert circa zwanzig bis dreißig Minuten.

 

Vitamin C Infusion bei Krebs

Viele Krebspatienten leiden unter einem Vitamin-C-Mangel, der ihnen oft gar nicht bewusst ist. Die schulmedizinischen Behandlungen wie Chemo– oder Strahlentherapie verbrauchen eine große Menge an Vitamin C. Auch sind meist die Schleimhäute der Krebspatienten angegriffen. Deshalb kann die Darmschleimhaut das oral zugeführte Vitamin nicht aufnehmen. So wird in der biologischen Krebsabwehr die Vitamin-C-Infusion durchgeführt.

Seit Jahren beschäftigen sich Forscher mit der Wirkung von Vitamin C auf Krebszellen. Hier existieren Studien, die den Einsatz von Vitamin C in Form von Infusionen auch zur Tumorabwehr als Behandlung befürworten. Aber auch zur Nachsorge, vor allem bei geschwächten Patienten, ist die Vitamin-C-Infusion mittlerweile ein häufig eingesetztes Mittel.